Lieferanten unserer Alpakaprodukte

sind Anden Art, Handtrade und Nepalaya.

  • Anden Art arbeitet mit fünf Strick-Ateliers aus Peru zusammen, in denen jeweils 10 bis 40 Personen beschäftigt sind.
  • Handtrade arbeitet mit AMAUTA aus Bolivien und SURITEX aus Peru zusammen.
  • Nepalaya wird von Herrn Basu, einem gebürtigen Nepalesen, und seinem Neffen Nabin Prakash Tiwari geleitet. Herr Basu lebt in Deutschland, Herr Tiwari in Nepal. In der Manufaktur arbeiten ca. 20 Männer und Frauen verschiedener religiöser und sozialer Zugehörigkeit. Dies ist für Nepal keine Selbstverständlichkeit.

AMAUTA besteht aus Kunsthandwerkerfamilien, die mit manuellen (handbetriebenen) Strickmaschinen hochwertige Alpakabekleidung herstellen.

SURITEX arbeitet mit einer Anden-Gemeinschaft in Huancayo zusammen. Die Arbeiterinnen, hauptsächlich Familienmütter, haben einen Arbeitsvertrag, sind krankenversichert und haben Urlaubsanspruch. Ein Betreuungsangebot für Kinder sowie Frühstück und Mittagessen werden angeboten.

Die geschlossene Lieferkette von SURITEX ist in den u.a. Abbildungen zu finden. Diese wunderbaren Alpakaprodukte werden im Weltladen Moers angeboten.