Ruhr Global ist eine 2021 neu ins Leben gerufene digitale Veranstaltungsreihe. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt von Eine-Welt-Organisation aus dem Ruhrgebiet (Allerwelthaus Hagen; DARF Bochum, Eine Welt Zentrum Herne, Exile Essen, fair|rhein Kamp-Lintfort, FUgE HAMM, IZ1W Dortmund, MÖWE Westfalen) und den dort tätigen Eine-Welt-Promotor*innen. Die Reihe bietet eine Plattform zur Diskussion aktueller globaler politischer Themen.

Bevorstehende Veranstaltungen

Koloniale Kontinuitäten am Beispiel der Metropole Ruhr

Mit den Gästen: Ruth Weiss, Journalistin, Zeitzeugin des Kolonialismus im südlichen Afrika, Detlev Brum, Autor des Online-Portals www.dortmund-postkolonial.de, Bunmi Bolaji, Interkultureller Promotor für Eine Welt Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit im Ruhrgebiet, spricht der Moderator Michael Eckhoff, Technik- und Industrie-Historiker, über Aspekte kolonialer Kontinuitäten, die auch in der Metropole Ruhr aufzuspüren sind. Weitere Informationen folgen in Kürze…

Keinen Termin mehr verpassen?
Melden Sie sich für unseren E-Mail-Verteiler an!

    Email-Adresse (Pflichtfeld)

    Name

    Gruppe/Organisation

    Vergangene Veranstaltungen

    Wer steckt hinter Ruhr Global?

    Die Veranstaltungsreihe Ruhr Global ist ein Gemeinschaftsprojekt von Eine-Welt-Organisation aus dem Ruhrgebiet und den dort tätigen Eine-Welt-Promotor*innen.

    Eine-Welt-Promotor*innen NRW

    Allerwelthaus Hagen

    DARF Bochum

    Eine Welt Zentrum Herne

    Exile Essen

    fair|rhein Kamp-Lintfort

    FUgE HAMM

    IZ1W Dortmund

    MÖWe Westfalen

    Die Veranstaltungsreihe „Ruhr Global“ wird gefördert von Engagement Global mit Mitteln des Landes NRW.