Alle aktuellen Termine zum Weltgarten

  • Fotoaktion zum Lieferkettengesetz

    So, 27.09.2020 - 12:00 bis 27.09.2020

    Gegen Gewinne ohne Gewissen braucht es endlich einen gesetzlichen Rahmen. Mit dieser Überzeugung setzen sich bundesweit Menschen für ein Lieferkettengesetz ein. Ein solches Gesetz würde Unternehmen verpflichten, Menschenrechte und Umweltstandards in ihren Auslandgeschäften zu achten. Die politische Chance, mit einem solchen Gesetz unsere Wirtschaftsweise zu verändern, ist jetzt. SÜDWIND und Engagierte des Weltgartens laden Sie am 27.09.2020 dazu ein, sich zum Thema zu informieren und sich mit einem Foto im „gesetzlichen Rahmen“ zu zeigen: Bei der Achtung der Menschenrechte und dem Schutz unserer Lebensgrundlagen können wir uns nicht auf das freiwillige Engagement von Unternehmen verlassen.

  • Vortrag: Global verantwortlich Wirtschaften – Zeit für ein Lieferkettengesetz

    Mo, 28.09.2020 - 19:00 bis 28.09.2020

    Wir freuen uns nun eine der ursprünglich angedachten Vortragsveranstaltungen am Rande der LAGA durchführen zu können. Nachdem am Sonntag, 27.09. 2020 mit einer Fotoaktion auf dem Weltgarten-Gelände auf die Initiative Lieferkettengesetz aufmerksam gemacht wird, folgt am Montagabend ein Vortrag in den Räumlichkeiten der VHS Kamp-Lintfort. Global verantwortlich Wirtschaften – Zeit für ein Lieferkettengesetz Einstürzende Textilfabriken, Kinder- und Zwangsarbeit auf Plantagen, Zerstörung von Lebensgrundlagen im Rohstoffabbau: Menschenrechtsverstöße und Umweltzerstörung im Wirtschaften sind keine Ausnahme – auch in den weltweiten Lieferketten unserer Alltagsprodukte. Appelle an das freiwillige Engagement von Unternehmen konnten das Groß der Probleme in den Lieferketten bislang nicht lösen. In der Bundesregierung wird daher aktuell über ein Lieferkettengesetz diskutiert. Ein solches Gesetz würde Unternehmen verpflichten, Menschenrechte in ihren Auslandsgeschäften zu achten. Die Debatte darum ist kontrovers: Zivilgesellschaftliche Organisationen sehen im Gesetz eine große Chance, Menschenrechte und Umweltschutz vor Profitinteressen zu stellen, große Wirtschaftsverbände laufen Sturm gegen Auflagen für Betriebe, während [...] [WEITERLESEN]

    Ort: VHS Kamp-Lintfort, Vinnstr. 40, 47475 Kamp-Lintfort

  • Die Welt am Ohr – Handyaktion NRW

    Mi, 30.09.2020 - 13:00 bis 30.09.2020

    In Deutschland werden Handys durchschnittlich nur 18-24 Monate genutzt. Und was passiert dann? In vielen Fällen landen die ausrangierten Mobiltelefone in der Schublade und geraten in Vergessenheit. Dabei schlummern wertvolle Ressourcen in ihnen! Die HandyAktion NRW stellt sich vor. Wir informierten über die Wertstoffe im Handy, seine globale Reise und geben Tipps für einen nachhaltigen Konsum. Fast 200 Mio. Handys werden in Deutschland nicht mehr verwendet. Nutzen Sie unsere Sammelbox für fachgerechtes Recycling. Der Erlös kommt Menschenrechtsprojekten in den Ländern, aus denen die Rohstoffe kommen, zugute, z.B. Ausbildungsprogramme für ehemalige Kindersoldaten im Kongo. Infos zu Themen rund ums Handy: www.handyaktion-nrw.de

    Ort: Weltgarten-Gelände, Landesgartenschau Kamp-Lintfort