Diskussion Zukunft der Weltläden: Bildungsarbeit

Termin : Do, 17.01.2019, 16:00

Bei dieser Veranstaltungsreihe möchten wir gemeinsam mit Euch über die Zukunftsfähigkeit der Weltladen-Bewegung sprechen. Dazu wird es – nach einer ersten Auftaktveranstaltung Ende letzten Jahres – nun mehrere Termine zu einzelnen Themenblöcken geben.

Am 17. Januar starten wir mit dem Thema Bildungsarbeit, da wir zu dem Entschluss gekommen sind, dass wir zwar alle Bildungsarbeit als eine essenzielle Aufgabe der Eine-Welt-Arbeit begreifen, gleichzeitig diesem Anspruch aber auch oft nicht ganz gerecht werden. Die Gründe dafür mögen vielfältig sein, drehen sich aber im Kern vor allem um die fehlenden personellen Ressourcen. Zum einen kann aus finanziellen Gründen das vorhandene Team nicht dafür abgestellt werden, da dies sonst zu Lasten des Verkaufs gehen würde. Zum anderen fehlt es an qualifizierten, vernetzen Mitarbeiter*innen. Am 17. Januar wollen wir nun im ersten Schritt schauen, inwiefern unsere Erwartungen und Rahmenbedingungen für den „Lernort Weltladen“ vergleichbar sind und darauf aufbauend gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen. Alle Weltläden und Fair-Handels-Gruppen sind herzlich eingeladen!

Bitte sagt bis zum 15. Januar kurz per Mail (beratung@fair-rhein.de) oder Telefon Bescheid, mit wie vielen Personen Ihr ungefähr kommt, damit genug Getränke und Knabbereien bereitstehen.

Zur Vorbereitung wäre es gut, wenn Ihr Euch schon ein paar Gedanken über Eure bisherigen Bildungsangebote macht und auch überlegt, ob es ggf. möglich wäre diese in Zukunft auch finanziell zu vergüten.

Die Veranstaltung findet von 16-19 Uhr im ev. Gemeindehaus, auf der Gustav-Adolf-Str. 65, in 47057 Duisburg statt (ca. 15 Min. zu Fuß vom Hbf entfernt).


Diese Veranstaltung teilen