Zutaten: 

  • 165 g rote Quinoa (El Puente)
  • 100 g Möhren
  • 60 g Zwiebeln
  • 30 g Tomatenmark
  • 20 g Senf
  • 40 g Buchweizenmehl
  • 1 TL Agar Agar
  • 1 TL Salz und schwarzer Pfeffer
  • Olivenöl (El Puente)

Zubereitung:

Den Quinoa in ein feines Sieb geben und gründlich abspülen. Salzwasser zum Kochen bringen, Quinoa hineingeben und 15 Minuten köcheln lassen. Quinoa in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken, die Möhren fein reiben. Möhren, Zwiebeln und Quinoa in eine Schüssel geben und vermengen. Senf, Tomatenmark, Buchweizenmehl, Agar Agar hinzugeben und vermengen. Ca. 2/3 der Masse pürieren. Die gesamte Masse mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Masse zu einem Teig kneten und ca. 20 kleine Frikadellen formen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 4 Minuten anbraten.